friseur-schmerer-logo-header

HaarIntegrationen

Eine Haarintegration ist dann sinnvoll, wenn sich Haarvolumen und Haarmenge an bestimmen Stellen so stark reduziert haben, dass eine kaschierende Frisurengestaltung nicht mehr möglich ist. Der große Vorteil der Haarintegration ist das absolut natürliche Aussehen – keine sichtbaren Haaransätze – und der ausgesprochen hohe Tragekomfort: Sie spüren nichts außer Ihrem eigenen Haar.

Foto: GFH/ WellnessMyCollection

 


Schmererderfriseur Haarintegrationen 02 Copyright Gfh
Schmererderfriseur Haarintegrationen 03 Copyright Gfh

 


Die Montur als Basis

An der sogenannten Untermontur werden Ihre „neuen“ Haare befestigt. Bei Haarintegrationen unterscheidet man zwischen drei Formen von Untermonturen:

  • Grob- oder engmaschige Netze
  • Feine Gaze
  • Hauchdünne, hautähnliche Folien

Die Befestigung

An der sogenannten Untermontur werden Ihre „neuen“ Haare befestigt. Bei Haarintegrationen unterscheidet man zwischen drei Formen von Untermonturen:

 


CLIPS

Biegeclips auf der Unterseite des Haarteils werden am eigenen Haar befestigt: So kann der Haarersatz jederzeit selbst abgenommen und wiedereingesetzt werden. Ein guter Einstieg, um sich mit der Haarintegration vertraut zu machen und sich langsam daran zu gewöhnen.

Foto: gfh, Gesellschaft für Haarästhetik

 


Schmererderfriseur Haarintegrationen Huelsentechnik01 Copyright Gfh
Schmererderfriseur Haarintegrationen Klebemethode02 Copyright Gfh

 


Hairbonding

Unter Hair Bonding, auch Haarbonding oder Bonding genannt, versteht man das Verkleben von Haarteilen oder Perücken auf der Kopfhaut. Bei dieser Methode nutzt man einen Folien-Unterbau. Vor dem Aufsetzen des Haarersatzes werden die eigenen Haare abrasiert und der Haarauffüller mit einem Kleber direkt auf der Kopfhaut befestigt. Die neuen Haare sitzen so "bombenfest". Je nach Kopfhaut-Typ ist ein Servicebesuch nach ca. 3-5 Wochen im Salon zur Reinigung und Neuverklebung des Haarersatzes nötig. Die verwendeten Bondingkleber sind medizinisch getestet und besonders hautverträglich. Hautreaktionen oder Allergien treten äußerst selten auf.

Foto: GFH/ WellnessMyCollection

 


Schmererderfriseur Haarintegrationen Huelsentechnik02 Copyright Gfh
Schmererderfriseur Haarintegrationen Klebemethode01 Copyright Gfh

 


HAIR WEAVING

Bei dieser Methode der Haarverlängerung oder Haarverdichtung werden direkt an der Kopfhaut kleine Zöpfe geflochten, die dann in sogenannte Tressen eingenäht werden. Das sorgt für einen sehr festen Halt und verteilt deren Gewicht auf viele Haare, die zusammengeflochten wurden. Anschließend legt sich das Haar aus den Haartressen zwischen das Eigenhaar und fällt ganz natürlich. Solche Haartressen werden aus Echthaar und Kunsthaar hergestellt.

 


Schmererderfriseur Haarintegrationen Maenner01 Copyright Gfh
Schmererderfriseur Haarintegrationen Maenner02 Copyright Gfh

 

ÖFFUNGSZEITEN:

Di, Mi, Fr 8.30 - 18.30 Uhr
Do 8.30 - 20.00 Uhr
Sa 8.00 - 13.00 Uhr

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN

T. 09831/3080

 

© SCHMERER DER FRISEUR 2017 
Impressum Datenschutzerklärung

Sie möchten noch mehr über uns wissen?
Besuchen Sie auch uns auch unter
www.schmerer-der-friseur.de

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK!

fb-button